Home

Die Sicherheit steht bei uns an ERSTER Stelle,

aber auch der Spaß kommt nicht “zu kurz”!!!


in den Kursgebühren von z. B. einem CMAS*-Kurs sind folgende Positionen enthalten:

  • Brevetierung z. B. nach CMAS (weltweit gültiges Zer­ti­fi­kat)
  • Logbuch (zum Dokumentieren der Tauchgänge)
  • Theoretischer Unterricht (ca. 5 Abende á je 3 Stunden)
  • Ausleihe Lehrbuch (Handbuch: z. B. Modernes Tauchen)
  • Praktischer Unterricht (ca. 10 Stunden im Pool)
  • 5 Prüfungstauchgänge (z. B. Nordhausen)
  • Eintritt für das Hallenbad (Institut für Sportwissenschaft) bzw. Freibad Brauweg
  • Seenutzungsgebühr (z. B. Nordhausen)
  • Alle Luftfüllungen (ca. 15 Füllungen)
  • Die komplette Ausleihe der benötigten Tauchausrüstung (wie z. B.: Tauchermaske, Schnorchel, Füßlinge, Geräteflossen, halbtrockener Tauchanzug (7mm), Eisweste (5mm), Kopfhaube, Handschuhe, Tarierjacket, Drucklufttauchflasche, Atemregler, Blei, etc.)

Bei uns kannst Du z. B. die folgenden Tauchbrevets erwerben:

Schnuppertauchen
CMAS * /  Open Water Diver (OWD)
CMAS ** / Advanced Open Water Diver (AOWD)
CMAS *** / Dive Master
Tauchlehrer Assistent
Tauchlehrer (CMAS)

Weiterführende Spezialkurse und Tauchreisen auf Anfrage.


Tauchtauglichkeit laut GTÜM:

  • spätestens nach 1 Jahr, wenn Sie unter 18 Jahren alt sind
  • spätestens nach 3 Jahren, wenn Sie zw. 18 und 39 Jahren alt sind
  • spätestens nach 1 Jahr, wenn Sie 40 Jahre oder älter sind

Legende einiger Abkürzungen:

RSTC – Recreational Scuba Training Council
NASDS – National Association of Suba Diving Schools
CMAS – Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques
DSI – Diving Schools International
EUF – European Underwater Federation