CMAS* / Open Water Diver Plus

CMAS* / Open Water Diver Plus


Mit diesem Tauchkurs erhalten Sie die Qualifikation, weltweit mit einem qualifizierten Tauchguide tauchen gehen zu können. In nur wenigen Theoriestunden werden die grundlegenden Kenntnisse über Tauchphysik und Ihre Tauchausrüstung beigebracht, so dass Sie anschließend, bzw. parallel dazu mit Tauchgerät im Flachwasser das Atmen, richtige Bewegen und Tarieren schrittweise erlernen können. Die Pool und  Basic Diver-Zertifikate (Brevets) werden inhaltlich angerechnet und müssen nicht wiederholt werden, was den Open Water Diver Kurs abkürzt.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 14 Jahre
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • 10-minütige Schwimmfähigkeit ohne Schwimmhilfen

Kursdauer (zeitl. offen)

  • mind. zwei Einheiten à 45 Min. im Flachwasser (z.B. Pool)
  • mind. fünf Tauchgänge im Freiwasser (inkl. Prüfungstauchgang) bis max. 15 m Tiefe
  • Plus ein Tauchgang im Kaltwasser mit zwei getrennten Atemreglern
  • ca. 5 Theorieblöcke

wesentliche Kursinhalte

Theorie: Tauchphysik (Verhalten von Gasen unter Wasserdruck), Materialkunde, Tauchmedizin, Tauchgangsplanung, Verständigung unter Wasser

Praxis: Auf-/ Abbau bzw. Verwendung/ diverse Übungen mit den Ausrüstungsgegenständen, richtiges Schwimmen über und unter Wasser, Verständigung unter Wasser

Kursziel / erreichter Schein

DSI-Card „Open Water Diver Plus
CMAS*-Tauchbrevet

vom Schnuppertaucher zum Tauchlehrer, alles aus einer Hand