Tauchsicherheit und Rettung

Tauchsicherheit und Rettung


Das Vorbeugen von Unfallrisiken gehören ebenso zum Kurs wie die richtigen Verhaltensweisen und Anwendungen von Rettungs-maßnahmen im Falle eines Unfalls an der Wasseroberflche oder beim Tauchgang.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 15 Jahre
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Brevetnachweise OWD oder vergleichbarer Kursabschluss
  • Nachweis des Kurses Gruppenführung

Inhalte

  • Erkennen und Beurteilen von Risiko- und Unfallsituationen
  • Transport- und Rettungstechniken
  • Auffrischung HLW / O2
  • Rettungs- und Signalmittel
  • theoretische Vorbereitung auf die Sondersituation „Taucher in Panik“ an der Oberfläche und unter Wasser
  • Rettungskette, Tauchgangsunfallprotokoll
  • Hilfeleistungen in verschiedenen Oberflächensituationen und im Wasser (Taucher erschöpft, verletzt oder ohnmächtig)

vom Schnuppertaucher zum Tauchlehrer