Gruppenführung

Gruppenführung


Mit Abschluss dieses Kurses sind Sie in der Lage, einen Tauchgang lückenlos zu planen und die Ihnen anvertraute Gruppe sicher durch den Tauchgang zu führen. Dabei wird der Umgang mit einer Tauchergruppe, die Kommunikation über und unter Wasser sowie das Briefing vor dem Tauchen intensiv eingeübt.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 15 Jahre
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Brevetnachweise OWD oder vergleichbarer Kursabschluss
  • Nachweise der Kurse Orientierung und HLW / O2

Inhalte

  • Elemente und Techniken zur Gruppenführung unter/über Wasser
  • Gruppeneinteilung und Kommunikation unter Wasser
  • Einschätzung der Gruppenteilnehmer und Umgang damit
  • TG-Besprechung und Nachbesprechung
  • Vorkommnisse (Beobachtung, Entscheidung und Reaktion)
  • Orientierung bei der GF (Bedeutung und Wirkung)
  • Aufgaben einer Sicherungsgruppe und Tauchgangslisten
  • Einteilung und Organisation einer Tauchgruppe
  • Durchführung einer TG-Besprechung und nach dem TG eine Nachbesprechung
  • Verhaltensweisen einer Gruppe kennen lernen und darauf richtig reagieren
  • Beobachtung der Gruppe unter Wasser und Sicherstellung einer ausreichenden Kommunikation
  • Erfassen von und Reagieren auf kleine Vorkommnisse
  • Sicherstellung der Einhaltung der sicherheitsrelevanten Maßnahmen (z. B. Kontroll- und Sicherheitsstopp)
  • Entscheidungen in Richtung Sicherheit (Erkennen, Treffen, Mitteilen und Umsetzen)
  • Nachbesprechung (speziell zur Gruppenführung, wie hat sich die Gruppe gefühlt, usw.)

vom Schnuppertaucher zum Tauchlehrer