Instructor Trainer (IT)

Instructor Trainer (IT)


Diese Qualifikation ist der nächst mögliche Schritt, um als Tauchlehrer/in im Sporttauchbereich fast alle möglichen Tauchkurse anzubieten. Nach der erfolgreichen Ausbildung zum Master Instructor haben Sie die Möglichkeit, alle Stufen bis zum Assistant Instructor auszubilden.

Voraussetzungen

  • Mindestalter 19 Jahre
  • gültige ärztliche Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • gültige DSI OWSI- Lizenz
  • mind. 250 nachgewiesene Tauchgänge, davon 30 TG in den letzten 12 Monaten vor der Anmeldung zu diesem Kurs
  • von diesen letzten 30 TG mindestens 6 in einer Tiefe von 25-30 Meter Süßwasser / 35-40 Salzwasser
  • Nachweis über die Kurse DAN Oxygen Provider und DAN BLS (nicht älter als 1 Jahr)

Inhalt

  • Teilnahme an einem DSI Instructor Training Course / ITC
  • theoretische und praktische Inhalte
  • Lehrproben (30 Min.)
  • Demonstrationen Notfallmaßnahmen / Notfallmanagement / Rettungstechniken
  • Organisation und Leitung von verschiedenen Tauchgängen
  • Sicherheit an Bord
  • Methodik / Didaktik / Organisation von Ausbildung
  • Konditionsübungen/ Leistungstest
  • Tieftauchen (10 Meter) / Streckentauchen (50 Meter)

Lehrmaterial

  • Instructor Kit (Tauchlehrertasche, Infomaterial, USB-Stick, usw.)

Zertifikat

  • Schnuppertauchen
  • Pool Diver
  • Basis Instructor
  • Open Water Diver
  • Open Water Diver Plus
  • Advanced Open Water Diver
  • Master Diver
  • Dive Master

Empfehlungen

  • Wenden Sie sich einfach an die DSI Tauchbasis Ihres Vertrauens und sprechen Sie direkt mit uns über alles Weitere.
  • Besitz des Nitrox-User-Brevets
  • Teilnahme an den DSI TL- Prüfungsseminaren (Methodik / Didaktik, Tauchmedizin, Tauchtechnik, Tauchsicherheit und Rettung, Unterwasserbiologie)

vom Schnuppertaucher zum Tauchlehrer, alles aus einer Hand